Die Telefon-Seelsorge ist ein Beratungs- und Seelsorgeangebot der evangelischen und katholischen Kirche. Sie ist kostenfrei unter den Rufnummern

0800 111 0 111 (evangelisch)

0800 111 0 222 (katholisch)

0800 111 0 333 (für Kinder und Jugendliche)

rund um die Uhr für ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu erreichen.

Jeder Mensch kann unvermutet in eine Lebenskrise geraten. Oft ist dann die Telefon-Seelsorge die einzige Möglichkeit, jemanden zu finden, mit dem man sprechen kann.

Wer sich etwas von der Seele reden will, findet bei der Telefonseelsorge Menschen, die zuhören, die sich einlassen, die raten und helfen. Anonym.

Im Internet ist die TelefonSeelsorge über die Adresse http://www.telefonseelsorge.de  auch per Mail und Chat erreichbar.

Auf dem Weg

kfd-Somborn aktuell

Grußwort
Aktuelles
Impulse
Angebote für Kinder
Die Caritas informiert
Willkommen in unserer Gemeinde

Mit ihren zwei spitzen Türmen ist die St. Anna-Kirche in Somborn kaum zu übersehen. Seit 1913 prägen die Turmspitzen das das Ortsbild. Viele Generationen haben diese Kirche gebaut, erweitert und verändert. Eine lebendige Gemeinde ist immer eine Baustelle. Auf unserer Website finden sie Informationen über das vielfältige Gemeindeleben rund um die beiden Türme. Auf dieser Baustelle ist Betreten nicht verboten, sondern ausdrücklich erwünscht. Schauen Sie doch einfach mal rein!

 

Ihr Pfarrer

Christoph Rödig

 
 
 
 
 
 
 
 

Neu

Jugendchor für Kinder ab 6. Klasse

HosAnnas

 
 

Liebe Gemeinde,


die Messdiener*innen haben auch dieses Jahr gemeinsam mit Familien aus Somborn einen Fensteradventskalender organisiert. Ab dem 1. Dezember wird an jedem Tag bis Weihnachten mindestens ein buntes Fenster dazukommen, das ihr bei einem Spaziergang durch Somborn bis Silvester bewundern könnt. Anbei findet ihr die Karte und weitere Infos. Teilt diese gerne mit Freunden und Bekannten. Ihr seid zudem herzlich eingeladen, auch eure Fenster bunt zu gestalten und zu beleuchten.


Die Messdiener*innen wünschen euch eine besinnliche und frohe Adventszeit!

 
 

Corona Auszeit für Familien

Wir möchten Sie gerne auf ein tolles Angebot des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen und Jugend aufmerksam.

Das Ministerium stellt aktuell insgesamt 50 Millionen Euro zur Verfügung, um Familien, die durch die Coronazeit (Kurzarbeit, Home-Schooling, etc.) besonders beansprucht wurden, eine Auszeit zu ermöglichen.

Dabei übernimmt das BMFSFJ 90% der Unterkunftskosten. Verreist werden kann 2x pro Kalenderjahr für max. 7 zusammenhängende Tage innerhalb Deutschlands in verschiedene auch christliche Ferienstätten/Bildungshäuser.

Das Förderprogramm läuft bis Dezember 2022.


Wie geht das konkret?

  1. Machen Sie den Online-Check, ob Sie berechtigt sind unter: BMFSFJ - Voraussetzungen prüfen
  2. Kontaktieren Sie die Einrichtung, in der Sie Ihre Familienferienzeit verbringen möchten (Karte mit den teilnehmenden Einrichtungen (BMFSFJ - Corona-Auszeit: Unterkunft finden).
  3. Füllen Sie das Berechtigungsformular aus.
  4. Buchen Sie die Reise

Natürlich dürfen Sie parallel nicht vergessen, Ihre Urlaubstage mit Ihrem regulären Jahresurlaub in der Einrichtung zu beantragen/genehmigen zu lassen.

Wer kann das Angebot nutzen?

Das Angebot steht insbesondere einkommensschwachen Familien zur Verfügung und solchen, die noch kein großes Vermögen bilden konnten.

Besonders sind auch Familien angesprochen die Kinder mit einer Behinderung haben.

Alle Infos finden Sie unter: Corona-Auszeit für Familien (bmfsfj.de) und BMFSFJ - Corona-Auszeit für Familien

Leiten Sie diese Information gerne auch an andere Familien weiter.

Achtung, geänderte Vorschrift (Stand: September2021):

Aufgrund der neuen Allgemeinverfügung des MKK dürfen die Mund-Nasenbedeckungen während des Gottesdienstes abgenommen werden. Mitsingen ist wieder erlaubt - allerdings nur mit Maske. Welche Lieder mitgesungen werden dürfen und deshalb eine Maske zu tragen ist, wird angesagt. Eine medizinische Maske (FFP2 oder OP-Maske) ist weiterhin Pflicht! Diese neue Regelung gilt bis auf Weiteres.

Die Kontaktdatenerfassung sowohl per Telefon als auch über „mein Kirchplatz“ ist nicht mehr notwendig. Trotzdem wird es an Sonntagen einen Ordnerdienst geben, der auf die Abstandsregeln und Desinfektion achtet. An den Werktagen verzichten wir ab sofort auf einen Ordnerdienst. Bitte bleiben Sie weiterhin daheim, wenn Sie sich krank fühlen oder Symptome haben und helfen Sie mit die noch bestehenden Regeln einzuhalten.

 

Kath. Pfarramt St. Anna
Alte Hauptstraße 45a
63579 Freigericht-Somborn
Tel: 06055/93120
Mail: pfarrei.somborn(at)bistum-fulda.de

Pfarrnachrichten und aktuelle Gottesdienstordnung

Die Kontaktdatenerfassung sowohl per Telefon als auch über „mein Kirchplatz“ ist nicht mehr notwendig. Trotzdem wird es an Sonntagen einen Ordnerdienst geben, der auf die Abstandsregeln und Desinfektion achtet. An den Werktagen verzichten wir ab sofort auf einen Ordnerdienst. Bitte bleiben Sie weiterhin daheim, wenn Sie sich krank fühlen oder Symptome haben und helfen Sie mit die noch bestehenden Regeln einzuhalten.

Kinderkirche und Familiengottesdienst


Gottesdienste im Internet


Öffnungszeiten Pfarrbüro Somborn

Montag          8.30 – 10.00 Uhr 

Dienstag       15.00 - 17.00 Uhr

Mittwoch       geschlossen

Donnerstag   14.00 – 17.30 Uhr

Freitag          geschlossen


Alte Hauptstr. 45a

63579 Freigericht


Tel: 06055/93120


pfarrei.somborn(at)bistum-fulda.de